Magna-Gründer Frank Stronach mit eigener Partei

Bei der Nationalratswahl 2013 in Österreich will der Gründer von Magna Frank Stronach mit einer eigenen Partei antreten.

Im Fokus seiner Politik steht die Wirtschafts- und Steuerpolitik. „Das jetzige System behindert das Wachstum, statt anzuregen“, kritsiert Stronach und erneuert daher seine Forderung nach einem vereinfachten Steuersystem samt 20-prozentiger Flat Tax und einer Mitarbeiterbeteiligung auf unternehmerischer Seite.

Equity Change Management begrüßt diesen Vorstoß und unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Mitarbeiterbeteiligung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.