Förderung für Existenzgründer, jetzt noch die Beratungsförderung bis zu 3.600 Euro beantragen

Haben Sie in den letzten 12 Monaten aus der Arbeitslosigkeit heraus gegründet? Dann nutzen Sie jetzt, zusätzlich zum Gründerzuschuss, die Beratungspauschale von bis zu 3.600 Euro. Den Zuschuss können Gründer für die Beratung durch externe Unternehmensberater und Schulungsveranstalter in Anspruch nehmen. Gefördert werden Beratungen zu wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen, sowie Beratungen zur Mitarbeiterbeteiligung.

Leider steht die Förderung auch auf der Streichliste und steht somit nur noch kurze Zeit zur Verfügung. Der Antrag muss bis zum 20.12.2013 bewilligt worden sein. Zusätzlich weißt die Arbeitsagentur darauf hin, dass die Bearbeitungszeit eines Antrages durchaus ein paar Wochen in Anspruch nehmen kann. Also nutzen Sie die Chance und stellen Sie noch heute den Antrag. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.